TUSCH Spektakel 2023

 

 

 

 

 

Wir freuen uns sehr,  sie auch dieses Jahr wieder zum  TUSCH Spektakel im Theater Moller Haus einladen zu können. Fünf Theater und fünf Schulen haben seit September miteinander kooperiert und geben einen Einblick in die geleistete Arbeit. In den diesjährigen gemeinsamen Theaterarbeiten stand das Thema: „Alles, was recht ist…!" im Fokus.

 

 

 

 

_______________________________________________________________ 

  • 11.072023 um 18:00 Uhr Eröffnung des Spektakels // Theater Moller Haus

„Wer gewinnt?“ // Frankensteinschule Eberstadt & Theater Transit

Wer gewinnt? Dem Neid und der Gier,-man mag drüber lachen-doch beiden ist schier,nichts recht zu machen.Beide wollen für sichstets Recht und auch Macht.

Doch ist's wenig verwunderlich,wenn am Ende der Dritte lacht.

 

WalRecht“ // Goetheschule & Staatstheater Darmstadt

Wer bekommt die meisten Süßigkeiten? Wer darf länger wach bleiben?  Und warum kann ein Zahnarztbesuch auch mal Spaß machen? Beim Forschen zu Recht und Unrecht strandet die Walklasse der Goetheschule Darmstadt an den unterschiedlichsten Orten und findet eigene Antworten. Oder auch nicht. Denn über Gerechtigkeit lässt sich ja streiten.

  • 12.7.2023 um 18:00 Uhr //  Theater Moller Haus 

„Alles, was recht ist…?“ // Stadtteilschule Arheilgen & Theaterlabor INC.

Geht es um Gerechtigkeit ? Geht es um Regeln? Um die Gesellschaft? Und was hat das konkret mit unserer Lebensrealität zu tun? Textend, tanzend und improvisierend haben wir uns dem Thema in einer Forschungsreise angenähert. Entstanden ist eine Collage welche die Fragen und Erkenntnisse die wir gewonnen haben verbindet.Eines ist uns dabei klar geworden:  Nur gemeinsam können wir eine Veränderung bewirken und eine Welt schaffen, in der jeder Mensch gleiche Chancen und ein erfülltes Leben hat

 

„Unser ehrenwertes Haus“ // Alfred Delp Schule, Dieburg & Theater Curioso

Ein Mietshaus, wie es überall stehen könnte.Sechs Bewohner:innen, wie sie unterschiedlicher und zerstrittener nicht sein könnten.

Ein Neuer, wie man ihn sich wünscht, oder?

  

„Die schicksalshaften Jahre der Doris S.“ // Alfred Delp Schule, Dieburg & Theater Curioso

 Das Stück beleuchtet das Leben von Doris frei interpretiert nach der Romanvorlage des „Kunstseidenen Mädchens“.Gesellschaftliche Probleme werden sowohl ernst, als auch humoristisch beleuchtet.

In bunten Szenencollagen erlaubt die Figur Doris, dem Zuschauer in ihre Lebenswirklichkeit einzutauchen…..

 

  • 13.07.2023 um 18:00 Uhr // Theater Moller Haus 

„Märchen auf den Kopf gestellt“ // Rehbergschule Roßdorf & Theater Lakritz

 In der Märchenwelt geht es drunter und drüber! Die Prinzessinnen weigern sich immer nur Prinzessinnensachen machen zu müssen und auch die Ritter scheinen keine Lust auf andauernde Heldentaten zu haben. Wird es dem König gelingen per Gesetz alles wieder in den Normalzustand zu kriegen? Und was ist eigentlich normal in der Märchenwelt? Eine Produktion mit der Schildkrötenklasse und der Affenklasse der Rehbergschule Roßdorf.

 

_______________________________________________________________ 

 

 

Wir würden uns freuen, Sie an einem der Abende begrüßen zu dürfen, um einen persönlichen Eindruck von der Projektarbeit und der gemeinsam gestalteten kulturellen Bildung zu erhalten. Alle Veranstaltungen finden im Theater Moller Haus statt. Um Voranmeldung unter karten@theatermollerhaus.de wird gebeten. Die Veranstaltungen sind kostenlos und bieten Raum für einen regen Austausch! Wir freuen uns auf eine intensive Zeit! 

Download
Einladungsflyer TUSCH Spektakel 2023
TUSCH_Spektakel_2022_23_Einladung_Mail.p
Adobe Acrobat Dokument 5.3 MB