Theater und Schule // TUSCH 2024

TUSCH – „Theater und Schule“ – ist ein Projekt zur Förderung und Festigung von systemischer, lang­fristiger und nachhaltiger Zusammenarbeit zwischen Schulen und Theatern, das sich in Berlin, Hamburg, Sachsen-Anhalt (KLaTSch!) und Warschau (TISZ) bereits bewährt hat. TUSCH Frankfurt gibt es seit 2007, im November 2009 ging TUSCH-München an den Start, Stuttgart folgte.TUSCH Darmstadt existiert nun seit der Spielzeit 2012/2013, als ein Projekt des Vereins Freie Szene Darmstadt e.V. Das Projekt hat sich inhaltlich bewährt und das Konzept wurde in zahlreichen Kooperationen erfolgreich weiterentwickelt. Ein Netzwerk aus Theaterlehrer*innen aller Schulformen in Stadt und Landkreis hat sich gebildet und gemeinsam gestalten wir Seite an Seite mit unseren Partnerschulen, sowie den Künstler*innen der Freien Theater und des Staatstheaters, erfolgreich kulturelle Bildung. 

TUSCH fungiert als Mittler zwischen Kunst und Pädagogik. Es geht um die Kunst des Zuschauens und Gestaltens, Kreativität, Sozialkompetenz und darum, sich in Szene setzen zu können. Jugendliche finden nur selten den Weg ins Theater; wenn nicht, vermittelt über das Elternhaus, so tun sie das am ehesten im Rahmen des Schulunterrichts. Jenseits der Massenmedien stiftet das Theater in besonderer Weise Sinn und vermittelt gesell­schaftliche Werte.

Die TUSCH Partner:innen